„Meistere dein Leid und du meisterst dein Leben”

Es gibt fast 8 Milliarden Menschen auf diesem Planeten, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten.
Es gibt jedoch eine Sache, die uns alle verbindet: Wir wollen nicht leiden.

Was die meisten Menschen jedoch nicht wissen, ist, dass Leid im Gegensatz zu Schmerz völlig optional ist. Sprich, ob und wie lange wir unter etwas leiden unterliegt unserer Kontrolle. Leid entsteht nämlich lediglich in unserem Kopf und kann mithilfe der richtigen Werkzeuge gut unter Kontrolle gebracht werden und sogar komplett vermieden werden.

Natürlich kann man Leid nicht einfach von jetzt auf gleich ausschalten. Es ist ein Entwicklungsprozess, der mit Training verbunden ist.

Und genau darum soll es auf dieser Seite gehen. Um die Werkzeuge, die dir den Umgang mit Leid beibringen.

Die wichtigsten Werkzeuge sind meiner Meinung nach:

  • Selbstliebe
  • Meditation
  • Selbstreflexion

Alle diese Werkzeuge fallen in die Kategorie Persönlichkeitsentwicklung. Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit ist unumgänglich, wenn du etwas in deinem Leben verändern willst. Leider ist das Thema Persönlichkeitsentwicklung in letzter Zeit in eine unschöne Richtung abgedriftet. Denn die Prioritäten werden oft falsch gesetzt.

Die Totoptimierung sollte nicht dein Ziel sein. Dein Ziel sollte lediglich die Minderung und die Bewältigung von Leid sein. Natürlich kann man in jedem Aspekt der eigenen Persönlichkeit
einen Prozent mehr herausholen. Dies sollte aber nicht dein primäres Ziel sein. Denn irgendwann ist der Arbeitsaufwand die minimale Verbesserung nicht mehr wert. Größere Baustellen sollten nie einer minimalen Optimierung bereits ausgebauter Fähigkeiten und Aspekten weichen. Dein Ziel sollte es sein, glücklich zu sein.
Wenn es also darum geht, einen Aspekt deiner Persönlichkeit auszubauen, der Leid verursacht oder einen bereits ausgebauten Aspekt zu verfeinern, sollte die Entscheidung klar sein.

Die Macht der Gedanken

 

Die Macht der eigenen Gedanken wird oft unterschätzt. Dazu eine kleine (und düstere) Anekdote: Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurde schwer verwundeten Soldaten aufgrund von Knappheit statt Morphium nur noch Salzwasser gespritzt. Da sie dies jedoch nicht wussten und dachten, dass es sich tatsächlich um Morphium handelt, sind die Schmerzen verschwunden. Rein durch die Macht der Gedanken. Das Ganze nennen wir den Placebo-Effekt. Und jetzt solltest du dir die Frage stellen, was überhaupt noch unmöglich ist, wenn unsere Gedanken den Schmerz eines abgetrennten Arms
verschwinden lassen können.

Nichts ist unmöglich. Die einzige Grenze, die es gibt, existiert in deinem Kopf.
Das Einzige was zählt, ist dein Mindset. Hast du ein schlechtes Mindset, wird sich in deinem Leben nichts zum Besseren wenden und Leid wird dein ständiger Begleiter bleiben. Wenn du jedoch ein gutes Mindset besitzt und positive Gedanken kultivierst, wird in deinem Leben nichts unmöglich sein. Ob Gesundheit, dein Traumkörper, ein prallgefülltes Konto
oder was immer du dir vorstellen kannst.

 

Leid bedeutet Stress

 

Stress ist zu einem Schreckgespenst und gleichzeitig zu einem alltäglichen Begleiter geworden. Das Problem: Leid führt zu Stress. Und Stress führt zu Leid.
Eine absolute Zwickmühle. Leid KANN für einen kurzen Zeitraum behilflich sein. Zum Beispiel wenn wir trauern. Es kann uns helfen, bestimmte Sachen zu verarbeiten.
Zu einem Problem wird Leid jedoch, wenn es zu einem Dauerzustand wird. Dann dann schränkt es unser Leben ein und raubt uns jegliche Lebensenergie. Dein erster Schritt sollte es sein, deinen vorhandenen Stress aus der Welt zu schaffen, um einen freien Kopf zu haben, damit du die Werkzeuge zur Besserung deiner Lage verwenden kannst und somit zukünftiges Leid und Stress verhindern kannst. Eine Anlaufstelle für wertvolle
Informationen ist mein Blog. Hier habe ich bereits mehrere Themen behandelt, die dein Leben in eine positive Richtung lenken werden.

Da ich selbst 6 Jahre lang aufgrund einer Angststörung unter extremen Stress und Leid gelitten habe, habe ich außerdem viel Arbeit und Zeit in ein Produkt investiert, das dir helfen wird, deinen Stress ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen.